Frdermitglied werden

Illusionen einer Ehe

Termine

 

10.06.2016    

20:00 Uhr


Normalpreis: 19,50€
Ermäßigter Preis: 15,00€
Abendkasse: 20,00€ 
Alle Preise inklusive Vorverkaufsgebühr!


11.06.2016    

20:00 Uhr


Normalpreis: 19,50€
Ermäßigter Preis: 15,00€
Abendkasse: 20,00€ 
Alle Preise inklusive Vorverkaufsgebühr!


26.08.2016    

20:00 Uhr


Normalpreis: 19,50€
Ermäßigter Preis: 15,00€
Abendkasse: 20,00€ 
Alle Preise inklusive Vorverkaufsgebühr!
 

27.08.2016    

20:00 Uhr


Normalpreis: 19,50€
Ermäßigter Preis: 15,00€
Abendkasse: 20,00€ 
Alle Preise inklusive Vorverkaufsgebühr!


28.08.2016    

20:00 Uhr


Normalpreis: 19,50€
Ermäßigter Preis: 15,00€
Abendkasse: 20,00€ 
Alle Preise inklusive Vorverkaufsgebühr!

 

09.12.2016    

20:00 Uhr


Normalpreis: 19,50€
Ermäßigter Preis: 15,00€
Abendkasse: 20,00€ 
Alle Preise inklusive Vorverkaufsgebühr!


10.12.2016    

20:00 Uhr


Normalpreis: 19,50€
Ermäßigter Preis: 15,00€
Abendkasse: 20,00€ 
Alle Preise inklusive Vorverkaufsgebühr!

27.01.2017    

20:00 Uhr


Normalpreis: 19,50€
Ermäßigter Preis: 15,00€
Abendkasse: 20,00€ 
Alle Preise inklusive Vorverkaufsgebühr!
 

28.01.2017    

20:00 Uhr


Normalpreis: 19,50€
Ermäßigter Preis: 15,00€
Abendkasse: 20,00€ 
Alle Preise inklusive Vorverkaufsgebühr!


03.02.2017    

20:00 Uhr


Normalpreis: 19,50€
Ermäßigter Preis: 15,00€
Abendkasse: 20,00€ 
Alle Preise inklusive Vorverkaufsgebühr!

 

Besetzung & Stab


Regie: Jan Käfer

Regieassistenz : Lisa Passow

Spiel: Verena Wüstkamp , Gregor Michael Schober & Gregor Eckert 

Presse

Wiesbadener Kurier, 27.04.2015
In den Kammerspielen Wiesbaden hatte Eric Assous Komödie "Illusionen einer Ehe" Premiere

mehr dazu lesen...

von Eric Assous

 

Eine bittersüsse und erfolgreiche Komödie über Liebe, Lügen und Eifersucht mit fein gezeichneten Charakteren, überraschenden Wendungen und humorvollen Dialogen von Eric Assous.
Das Stück „Illusionen einer Ehe“ des 1956 in Tunis geborenen Autors Eric Assous erlebte 2009 seine Uraufführung am Pariser Théâtre de I’Oeuvre und lief dort mit riesigem Erfolg. Das ist nicht verwunderlich, denn es ist ein äußerst geschickt gebautes, blitzgescheites und spritzig verfasstes Boulevardstück, das höchsten Ansprüchen genügt. Das Feuerwerk an Situationskomik und Wortwitz hält bis zur letzten Minute an!

Hat Oscar Wilde vielleicht recht, dass zu einer glücklichen Ehe meist mehr als zwei Personen gehören?

Eric Assous, der französische Theaterautor weiß wie kaum ein anderer, Spannung und Humor theatralisch zusammenzulegen und das Publikum mit seinen verbalen Gefechten zu amüsieren.


»ein kleines Schmuckstück« (Le Figaro)

»geschickt und gut konstruiert« (Télérama)

»... bestes französisches Boulevardtheater von gehobenem Niveau.«

»Vom ersten Augenblick (und besonders von dem) fesselte das Stück, machte manchmal richtig schwindlig und blieb spannend bis zu Schluss. Ein grandioser Rhythmus von rasant & bedacht, von schrill & leise, von Heimtücke & Zärtlichkeit. Irgendwie wurde man das Gefühl nicht los, Zeuge einer heimlich installierten Überwachungskamera zu sein - kein Schauspiel mehr, sondern "Live act"...
Kurzum: ein Abend den meine Frau & ich nicht missen möchten - bei den Kammerspielen besteht also weiterhin Suchtgefahr...« (Ein Zuschauer)

»Illusionen einer Ehe war ein Knaller. Nach Achterbahn wieder ein super Stück und bestens umgesetzt.«  (Ein Zuschauer)