Neven Nöthig

Schauspieler

Nach Abschluss seiner Ausbildung an der Westfälischen Schauspielschule in Bochum 1985, führte Neven Nöthig seine Theaterlaufbahn,nach seinem Erstengagement am dortigen Schauspielhaus noch unter Peymann, weiter an zahlreiche große und kleinere Häuser.

Hier eine Auswahl wichtiger Theater-Stationen: Das Schauspielhaus Bochum; die Staatstheater Stuttgart und Mainz; die Stadttheater Oberhausen, Dortmund, Lübeck, Osnabrück; die Landestheater Esslingen und Castrop-Rauxel; außerdem Theater in den Nachbarländern Luxemburg, Liechtenstein, Schweiz.Er spielt begeistert Komödien und Dramen, ebenso wie auch Produktionen im Kinder- und Jugendtheaterbereich.So war er z.B. Goethe’s Faust, Shakespeare’s Malvolio oder auch der Dutz im Kinderstück ‚Kiebich und Dutz‘ von F.K. Waechter.

In der aktuellen Spielzeit ist Neven Nöthig auch in Produktionen folgender Häuser zu sehen:Am WLT in Castrop-Rauxel spielt er in Undercover Dschihadistin (UA) einen IS-Kämpfer und im autobiografischen Stück Verräter (UA) von Can Dündar spielt er Can Dündar. Am Kaleidoskop Theater in Luxemburg spielt er den Präsidenten in Schiller’s Kabale und Liebe. Am Theater Kohlenpott in Herne spielt er den Vater im Kinderstück Besuch aus Tralien von Martin Baltscheid.

Ab 27. April 2019 ist er schließlich Der Letzte der feurigen Liebhaber an den Kammerspielen in Wiesbaden.