Lade Veranstaltungen
Loading...

DREI MAL LEBEN

Ein fast normaler Abend. Henri und Sonja sind zu Hause. Da klingelt es. Die erst für morgen erwarteten Gäste stehen vor der Tür: Eine Katastrophe. Nichts ist vorbereitet, Sonja und Henri sind nicht entsprechend angezogen, es gibt nichts, was man anbieten könnte.

Yasmina Reza zeigt durch einen genialen Trick, dass sich dieser Abend auch völlig anders abspielen kann: Drei Mal lässt sie die beiden Paare aufeinander treffen und treibt durch feine Veränderungen der Beziehungsebenen das Geschehen in überraschende Richtungen.

Nach der hochgelobten Inszenierung von Rezas »Der Gott des Gemetzels« widmet sich Regisseur Jan Käfer nun diesen spannungsgeladenen Szenen zweier Ehen und lässt es in den Kammerspielen wieder französisch-komödiantisch zugehen.

Gefördert durch den Kulturfonds Rhein Main

Besetzung & Stab

Spiel: N.N.

Regie: Jan Käfer

- PREMIERE -